2023

#10/2023

18.07.2023 um 15:15 Uhr

Brand Scheune

Am Dienstag wurden wir zu einem Scheunenbrand nach Oberleichtersbach alarmiert.

Es stand eine Scheune mit gelagertem Heu und Holz drin. Der Bereitstellungsraum wurde am örtlichen Rathaus eingerichtet.

#09/2023

08.07.2023 um 15:19 Uhr

Brand Wald 

Gemeldet wurde ein Waldbrand groß am Heiligenkreuz in Bad Kissingen

Der Einsatz wurde durch die alarmierten Kräfte zügig abarbeitet.

#08/2023

04.07.2023 um 18:03 Uhr

Brand Garage 

Wir wurden zu einem Garagenbrand von der Leistelle alarmiert.

Es stand eine Garage sowie ein Auto und Motorrad im Brand. Der Brand war schnell unter Kontrolle und wurde sauber von ein eingesetzten Kräften abgearbeitet. 

#07/2023

25.06.2023 um 08:52 Uhr

Brand Heulager

Wir wurden zu einem Hallenbrand mit ca. 1000 Heuballen gerufen. 

Bei der Anfahrt wurde allen anfahrenden Kräften vom Einsatzleiter vor Ort abbestellt, da der Brand überschaubar gering war.

#06/2023

20.06.2023 um 22:29 Uhr 

Brand Dachstuhl

Wir wurden zu einem Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag alarmiert. 

Bei Alarmierung wurde noch das Stichwort Personen noch im Gebäude mitgeteilt. Beim Eintreffen waren allerdings schon alle Personen in Sicherheit. Die Anfahrt erschwerte sich jedoch durch das anhaltende Unwetter. 

#Übung

17.06.2023 um 09:03 Uhr

Zusammenstoß Schienenbus mit Omnibus und PKW

Wir wurden zu einer Übungslage mit einem Schienenbus, Omnibus und einem PKW gerufen.

#05/2023

14.05.2023 um 21:00 Uhr

Brand Stall/Scheune

Wir wurden zu einem Scheunenbrand nach Wirmsthal alarmiert.

Dieser Stellte sich als Schwelbrand in einer Werkstatt heraus. Nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum traten wir die Heimfahrt wieder an.

#04/2023

03.05.2023 um 14:52 Uhr

Brand Kirche

Gemeldet wurde ein Brand der Kirche in Hammelburg. Dies bestätigte sich nicht. Es brannte lediglich ein Bauschutt-Container neben der Kirche.

Wir brachen die Anfahrt ab.

#03/2023

19.04.2023 um 08:27  Uhr

Brand Gewerbe/Industrie

Die Leitstelle Schweinfurt alarmierte uns am Morgen zu einem Brand in einem Gewerbebetrieb in Westheim.

Glücklicherweise konnte die brennende Anlage im Außenbereich schnell gelöscht werden, sodass es für uns keine Aufgaben gab und wir bereits auf Anfahrt wieder umdrehen konnten.  

#02/2023

22.03.2023 um 16:38 Uhr

Brand Scheune/Stall

Wir wurden am Nachmittag zu einem Scheunenbrand nach Reith (Oberthulba) alarmiert.

Vor Ort angekommen war der Brand bereits weitestgehend gelöscht und wir verließen die Einsatzstelle wieder ohne Tätigkeiten. Nach einer guten Stunde waren wir wieder zurück am Stützpunkt

 

#01/2023

23.03.2023 um 04:33 Uhr

Brand Scheune/Stall

Am frühen morgen wurden wir zu unserem ersten Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Mit vielen weiteren Wehren machten wir uns auf den Weg nach Wildflecken zu einem gemeldeten Scheunen- bzw. Stallbrand.

Die Ortsfeuerwehr konnte schnell Entwarnung geben, das Feuer war bereits unter Kontrolle und es handelte sich „nur“ um einen Fassadenbrand. Daher brachen wir die Einsatzfahrt ab und waren nach wenigen Minuten wieder zurück in der Wache.

2022

#Übung/2022

01.10.2022 um 14.05 Uhr

THL5 VU mit BUS, mehrere beteiligte PKW, mehrere Personen eingeklemmt

An diesem Tag wurde mit mehreren Feuerwehren eine größere THL Übung abgehalten.

Hierzu wurden 4 PKW´s sowie ein Bus auf einem Feldweg der Staatsstraße 2445, mit mehrere verletzte Personen bereitgestellt. 

Wir waren mit 5 Feuerwehrleuten vor Ort.

Die Übung wurde Erfolgreich abgearbeitet. Nach ca. 3 Stunden wurde die Übung beendet.

#10/2022

10.08.2022 um 15:11 Uhr

Brand Scheune

Der 10.08.2022 wird uns und vielen weiteren Menschen wohl noch lange im Gedächtnis bleiben. Dieser Einsatz war einer der größten in der Geschichte der UG-ÖEL Bad Kissingen.

Am frühen Nachmittag wurden wir zu einem Scheunenbrand nach Platz(Geroda) alarmiert. Bereits auf Anfahrt war die Rauchsäule schon von weitem zu sehen.

Über Funk meldeten die ersten Kameraden, dass das Feuer sich schon auf mehrere angrenzende Wohngebäude und Scheunen ausgebreitet hat und durch den Wind weiter angefacht wird. Viele Wehren aus dem Umkreis wurden nachalarmiert.

Vor Ort angekommen, versuchten wir schnellstmöglich mit dem Einsatzleiter die Kräfte bestmöglich zu koordinieren, was sich durch die kritische Lage und die vielen Einsatzkräfte als sehr schwer erwies.

Das größte Problem stellte die Mangelnde Löschwasserversorgung dar. Wiedermal kamen uns viele Landwirte und Unternehmen mit Güllefässern und Tanklastwägen zur Hilfe und brachten viele tausend Liter Wasser an die Einsatzstelle.

Der massive Einsatz des Löschwassers und mehrere Riegelstellungen verhinderten dann schließlich das weitere Ausbreiten der Flammen und nach und nach wurden alle Brände abgelöscht. Leider wurden 11 Gebäude ein Raub der Flammen und großteils komplett zerstört, darunter auch Wohngebäude.

Glücklicherweise gab es nur leicht verletzte Personen und keine schwerwiegenden Personenschäden.

Wir von der UG-ÖEL waren zeitweise mit 9 Mann im Einsatz um den großen Koordinierungsbedarf decken zu können. Auch über Nacht blieben wir mit unserem ELW2 und 4 Mann in Platz um die Kameraden der Nachtwache und die Einsatzleitung weiter zu unterstützen.

Um 06:15 Uhr, nach über 15 Stunden war dann der Einsatz für uns beendet.

Wiedermal zeigte sich, wie gut die verschiedenen Hilfsorganisationen bei uns zusammen arbeiten und dass wir uns auch auf unsre Landwirte und Unternehmen verlassen können.

Vielen Dank an alle am Einsatz beteiligten Kräfte!!!

#09/2022

09.08.2022 um 15:44

 Verkehrsunfall mit mehreren LKW und eingeklemmten Personen

Wir wurden zu einem größeren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten LKW auf die A7 Richtung Fulda alarmiert.

Die erst eintreffende Wehr konnte zum Glück schnell Entwarnung geben. Es waren keine Personen eingeklemmt und vor Ort wurden keine weiteren Kräfte benötigt. Somit brachen auch wir die Einsatzfahrt ab und kehrten zurück zum Stützpunkt.

#08/2022

07.08.2022 um 00:01 Uhr

Brand mit hoher Personenzahl

Um Mitternacht wurden wir wieder gemeinsam mit den Kameraden aus Bad Kissingen alarmiert. Aufmerksame Camper bemerkten einen Brand auf dem Dach einer Jugendbildungsstätte im Bad Kissinger Stadtteil Garitz.

Die Drehleiter der Feuerwehr Bad Kissingen konnte schnell ein Klimagerät auf dem Dach als Brandursache ausfindig machen und brachte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Im weiteren Verlauf der Nacht, wurde die Dachhaut rund um das Klimagerät geöffnet, um zu prüfen, ob sich das Feuer weiter ausgebreitet hatte. Parallel überprüften die Kameraden im Innenangriff nochmal alle Schlafräume, um auszuschließen, dass noch Personen im Gebäude sind.

Gegen 03:00 Uhr war der Einsatz für uns zu Ende und wir fuhren zurück zur Wache.

# 07/2022

02.08.2022 um 09:50 Uhr

Brand mit hoher Personenzahl

Am Morgen des 02.08. wurden wir zum Brand eines Verbrauchermarktes in der Bad Kissinger Steubenstraße alarmiert.

Das Feuer war im Bereich eines Imbisses im Eingangsbereich ausgebrochen und konnte zum Glück durch das rasche Eingreifen der Mitarbeiter im Zaum gehalten werden, sodass kein größerer Schaden entstand.

Die Kameraden aus Bad Kissingen suchten nochmal nach versteckten Glutnestern und belüfteten die Räumlichkeiten. Somit konnten die Bürger recht zügig wieder den Markt wie gewohnt nutzen und wir rückten nach ca. 1,5 Stunden wieder von der Einsatzstelle ab.

# 06/2022

28.07.2022 um 13:47 Uhr

Brand Freifläche

Zu einem großen Brand nach Langendorf wurden kurz nach der Mittagspause gerufen. 
Unterstützt durch den heftigen Wind Breitete sich das Feuer rasant aus. Nach Kurzer Zeit lief das Feuer in den angrenzenden Wald über. Durch die Größe der Einsatzstelle ergaben sich Probleme bei der Kommunikation.
In Zusammenarbeit mit den Anwesenden Führungsdienstgraden, dem Einsatzleiter der Feuerwehr Langendorf. War es uns möglich ein größeres Inferno zu verhindern. 
Ein herzliches Dankeschön geht hier an die Landwirte, die mit Ihren großen Schleppern mit Fässern eine Menge Wasser an die Einsatzstelle brachten. Auch die beiden Polizeihubschrauber mit Aussenlastbehälter wurden dadurch befüllt. 
Die Feuerwehr der großen Kreisstadt Bad Kissingen war mit ihrem Wechsellader Fahrzeug mit 12000 l Wasser und Ihrem Sondertanklöschfahrzeug mit 6000 l waren im Einsatz. 
Die Bundeswehr mit Ihren extrem Geländegängigen Fahrzeugen konnte im Unwegsamen perfekt unterstützen. 
Durch die Steilheit des Berges, wurde die Bergwacht hinzugezogen. Diese konnte mit Ihren Quads, das Material der Einsatzkräfte im Hang verteilen. Immer da wo es gebraucht wurde.
Um 16:57 Uhr konnte Brand unter Kontrolle gemeldet werden. Um 20:00 Uhr war für uns der Einsatz beendet. 

# 05/2022

20.07.2022 um 16:11Uhr

Brand Freifläche

Zu einem Flächenbrand nach Großenbrach wurden wir nachalarmiert. Wir koordinierten die Einsatzkräfte und erstellten eine Kräfteübersicht. 
 

# 04/2022

16.07.2022 um 18:10 Uhr

Brand Freifläche

Zu einem Flächenbrand nach Wartmannsroth ging es am Samstag Nachmittag. Wir wurden nach kurzer fahrt wieder abbestellt
 

# 03/2022

06.07.2022 um 17:35 Uhr

Vermisstensuche

Eine Person wurde im Bereich Großenbrach vermisst. mit vereinten Kräften von Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei und Bergwacht konnte die vermisste Person wohlbehalten aufgefunden werden.
 

# 02/2022

01.06.2022 um 01:37 Uhr

Brand einer Scheune

Zu einem Stallbrand nach Hausen bei Bad Kissingen wurden wir um kurz nach halb 2 in der Nacht alarmiert. Vor Ort übernahmen wir die Unterstützung des Einsatzleiter, den Aufbau eines Pendelverkehrs mit Tanklöschfahrzeugen, Erstellten eine Kräfteübersicht, teilten die Abschnitte ein und stellten die Kommunikation mit der ILS Schweinfurt sicher.
 

# 01/2022

20.05.2022 um 23:24

ABC – Gefahrstoffaustritt

Zu einem Gefahrstoffaustritt wurden wir am späten Freitag Abend alarmiert. wir unterstützen den Einsatzleiter, forderten aus der ILS Schweinfurt die Memplex (Gefahrstoffauskunftsoftware) an. Wir erstellen eine Übersicht der eingesetzten Kräfte und führten den Gefahrstoffzug aus dem Landkreis Rhön Grabfeld an die Einsatzstelle.
 

2021

# 04/2021

16.12.2021 um 15:42 Uhr

Technische Hilfe – Personensuche

Zur Unterstützung einer Vermisstensuche wurden wir nach Wartmannsroth gerufen. Seit den Morgenstunden wurde die Person vermisst. Wir fertigten Karten an für die abzusuchenden Bereiche.
 

# 03/2021

08.07.2021 um 02:42 Uhr

B4 – Brand einer Scheune

In der Nacht wurden wir zu einem Brand einer Scheune nach Seubrigshausen alarmiert. Wir unterstützten den Einsatzleiter bei der Aufteilung der Einsatzabschnitte, bei der Funkplanung, bei der Errichtung einer Befehlsstelle. Weiter stellen wir die Kommunikation zwischen der Einsatzstelle und der Integrierten Leitstelle Schweinfurt sicher. Für den Einsatzleiter führten wir mit unseren Mitteln das Einsatztagebuch und die Kräfteübericht.

# 02/2021

23.05.2021 um 01:41 Uhr

B3 – Brand eines Dachstuhls mit mehreren Scheunen. Erhöhung auf B4

In der Nacht wurde der Brand eines Dachstuhls mit mehreren Scheunen alarmiert. Wir unterstützten den Einsatzleiter bei der Kommunikation. Auch stellen wir die Verbindung in integrierten Leitstelle Schweinfurt sicher. 

# 01/2021

13.04.2021 um 21:44 Uhr

B4 – Brand landwirtschaftliches Anwesen

Am Abend wurde der Brand eines landwirschaftlichen Anwesens zwischen Münnerstadt und Althausen gemeldet.
Die ersteintreffende Wehr konnte direkt Entwarnung geben und wir brachen die Einsatzfahrt wieder ab.

 

2020

# 01/2020

09.01.2020 um 13:25 Uhr

Scheunenbrand in Poppenlauer

Beim Eintreffen der ersten Wehren stand die Scheune bereits im Vollbrand. Zum Glück konnten bei der engen Bebauung  die umliegenden Gebäude gehalten werden.

# 02/2020

07.02.2020 um 19:05 Uhr

Brand in Industrie- / Lagerhalle in Münnerstadt

In der Halle waren größere Mengen Altpapier gelagert. Zum Glück wurde der Brand frühzeitig bemerkt und konnte somit schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein Eingreifen von unserer Seite war nicht nötig

# 03/2020

26.02.2020 um 05:50 Uhr

Brand in Biogasanlage bei Bad Bocklet

Glücklicherweise konnte die ersteintreffende Wehr aus Bad Bocklet schnell Entwarnung geben, sodass wir und viele weitere Einsatzkräfte die Anfahrt abbrechen konnten.

# 04/2020

16.04.2020 um 11:52 Uhr

Scheunenbrand in Ramsthal

Glücklicherweise konnte auch hier die ersteintreffende Wehr schnell Entwarnung geben, sodass wir und viele weitere Einsatzkräfte die Anfahrt abbrechen konnten.

# 05/2020

01.06.2020 um 18:13 Uhr

Rauch aus Scheune in Katzenbach

Wir und viele weitere Wehren konnten die Einsatzfahrt abbrechen, weil lediglich gegrillt wurde.

# 06/2020

10.07.2020 um 04:00 Uhr

Brennende Scheune in Aura

Auch hier konnten wir die Einsatzfahrt abbrechen, weil sich das gemeldete Stichwort zum Glück nicht bestätigte.

# 07/2020

31.08.2020 um 17:04 Uhr

Brennende Scheune in Sulzthal

Feuertaufe des neuen ELW’s.

Heute kam unser neues Fahrzeug erstmals zum Einsatz. Und wir konnten die Aufgabe mit Bravour meistern.

Heute konnte sich der neue ELW bei seinem ersten Einsatz unter Beweis stellen.
Am frühen Abend wurden wir zu einem Scheunenbrand in Sulzthal alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Wehren schlugen bereits Flammen aus dem Dach.
Auf Grund der Lage im alten Ortskern und der engen Bebauung lag das Hauptaugenmerk darauf, die umliegenden Gebäude zu schützen, was den rund 120 Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und THW auch sehr gut gelang. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden und die angrenzenden Häuser nahmen kaum Schaden.
Für uns gab es die Erkenntnis, dass die in den letzten Wochen erfolgten Ausbildungen und ausgearbeiteten Einsatzstrategien auch im Ernstfall sehr gut greifen und wir mit der neuen Technik sehr gut aufgestellt sind.

# 08/2020

29.09.2020 um 12:53 Uhr

Silobrand auf Industriegelände

 
Kurz nach dem Mittagessen schrillten unsere Piepser. Wir wurden zu einem Silobrand nach Albertshausen alarmiert.
Zum Glück wurde das Feuer frühzeitig entdeckt, so dass wir und viele weitere Wehren die Einsatzfahrt abbrechen konnten.

# 09/2020

22.10.2020 um 04:45 Uhr

Brand Lagerhalle

 
 
In den frühen Morgenstunden wurden wir zum Brand einer Lagerhalle nach Burkardroth/Zahlbach alarmiert. Die ersten Kräfte vor Ort bestätigten die Meldung und gaben an, dass in der Halle mehrere Ster Holz gelagert sind.
Mittels Riegelstellungen wurden die umliegenden Holzstapel und Gebäude geschützt und die Brandbekämpfung mittels Drehleiter und mehrerer Rohre im Außenangriff zeigten schnell Wirkung.
So konnte nach gut einer Stunde bereits Feuer aus an die ILS gemeldet werden.
Die Nachlöscharbeiten werden sich nun wohl noch einige Zeit hin ziehen.

# 04/2021

16.12.2021 um 15:42 Uhr

Technische Hilfe – Personensuche

Zur Unterstützung einer Vermisstensuche wurden wir nach Wartmannsroth gerufen. Seit den Morgenstunden wurde die Person vermisst. Wir fertigten Karten an für die abzusuchenden Bereiche.
 

# 03/2021

08.07.2021 um 02:42 Uhr

B4 – Brand einer Scheune

In der Nacht wurden wir zu einem Brand einer Scheune nach Seubrigshausen alarmiert. Wir unterstützten den Einsatzleiter bei der Aufteilung der Einsatzabschnitte, bei der Funkplanung, bei der Errichtung einer Befehlsstelle. Weiter stellen wir die Kommunikation zwischen der Einsatzstelle und der Integrierten Leitstelle Schweinfurt sicher. Für den Einsatzleiter führten wir mit unseren Mitteln das Einsatztagebuch und die Kräfteübericht.

# 02/2021

23.05.2021 um 01:41 Uhr

B3 – Brand eines Dachstuhls mit mehreren Scheunen. Erhöhung auf B4

In der Nacht wurde der Brand eines Dachstuhls mit mehreren Scheunen alarmiert. Wir unterstützten den Einsatzleiter bei der Kommunikation. Auch stellen wir die Verbindung in integrierten Leitstelle Schweinfurt sicher. 

# 01/2021

13.04.2021 um 21:44 Uhr

B4 – Brand landwirtschaftliches Anwesen

Am Abend wurde der Brand eines landwirschaftlichen Anwesens zwischen Münnerstadt und Althausen gemeldet.
Die ersteintreffende Wehr konnte direkt Entwarnung geben und wir brachen die Einsatzfahrt wieder ab.